Schriftführerin Verein Vorarlberg; Vertreterin des Vereins Vorarlberg im Bundesverband

„Wir alle sind gefordert, Individuen, Unternehmen, Organisationen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen und die Politik im Speziellen, um eine Transformation der bestehenden negativen ökonomischen Verhältnisse zugunsten einer nachhaltigen und gemeinwohlorientierten Wirtschaftsethik einzuleiten.“

Die Gemeinwohl-Ökonomie bietet mit der Gemeinwohl-Bilanz einen „Werkzeugkasten“, Wertehaltungen in den Bereichen Menschenwürde, Solidarität und Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit, Transparenz und Mitentscheidung darzustellen, und auf dieser Basis Veränderungen bzw. Verbesserungen zu planen und durchzuführen …
… für eine enkeltaugliche Zukunft.“

Alle Aktiven
Verein Vorarlberg
Bundesverband Österreich