Unternehmens-Gründungen2022-05-13T14:45:03+02:00

Ecogood Business Canvas

Ein Tool für gemeinwohl-orientiertes Gründen

Mit dem interaktiven Werkzeug Ecogood Business Canvas (EBC) hat das EBC-Entwicklungsteam der GWÖ ein maßgeschneidertes Produkt für Gründer*innen erarbeitet. So können Unternehmen/Organisationen ihren Sinn und Beitrag zum sozial-ökologischen Wandel bereits bei der Gründung in ihrem Geschäftsmodell verankern.    

Das Tool verbindet das Modell der GWÖ mit den Vorzügen des bekannten Business Model Canvas.

Illustration Ecogood Business Canvas

Vorteile und Nutzen der Erstellung

Wenn Gründer*innen ihr Geschäftsmodell mit Hilfe des Ecogood Business Canvas erarbeiten, fokussieren sie bereits zu Beginn auf den Impact, den sie nach innen, am Markt und in der Gesellschaft haben wollen. Das bringt Nutzen auf allen Ebenen.

  • Bewusstseinsbildung für das “Ganze”
  • 360-Grad-Nachhaltigkeits-Management
  • Motivation der Mitarbeitenden
  • Attraktiver Arbeitsplatz
  • Organisches, gesundes Wachstum
  • Employer Brand mit Anziehungskraft
  • Interessant für „grün-soziale“ Investor*innen und Berührungsgruppen-Finanzierungen
  • Attraktiver Kooperationspartner für Lieferant*innen und Mitunternehmen
  • Strahlkraft in Richtung bewusste Kund*innen
  • Beitrag zum Erreichen der UN-Nachhaltigkeitsziele 2030 (SDGs)
  • Zunahme von Produkten und Dienstleistungen, die eine positive, gesellschaftliche Wirkung haben
  • Beitrag zum Gemeinwesen
  • Reduktion der ökologischen Auswirkungen
  • Erhöhung von gesellschaftlicher Transparenz und Mitentscheidung

Purpose als Ausgangspunkt und Beitrag zum guten Leben für alle

Am Anfang des EBC steht der Sinn der zu gründenden Organisation, denn in ihm liegt die Wurzel für die gesellschaftliche Wirkung der Produkte und Dienstleistungen. Von zentraler Bedeutung ist darüber hinaus, alle Berührungsgruppen des Unternehmens im Auge zu haben:

  • Gesellschaftliches Umfeld
  • Kund*innen und Mitunternehmen
  • Mitarbeitende
  • Eigentümer*innen und Finanzpartner*innen
  • Lieferant*innen

Für die anstehende Gründung wird sodann erarbeitet, wie im Zusammenspiel mit diesen Berührungsgruppen durch das Umsetzen der vier GWÖ-Wertesäulen

  • Menschenwürde,
  • Solidarität und Gerechtigkeit,
  • ökologische Nachhaltigkeit und
  • Transparenz und Mitentscheidung

die sozial-ökologische Wirkung maximiert und somit ein Beitrag zum guten Leben für alle geleistet wird.

© Knut Burmeister_alltag.li

Für Zebras und Gründer*innen auf der Suche nach gelebten Werten

Für die Zielgruppe der „Zebras“ ist das Ecogood Business Canvas ideal. Mit „Zebras“ bezeichnet die Startup-Welt – im Gegensatz zu „Einhörnern“ solche Gründer*innen, die auf Kooperation und Co-Kreation setzen und organisches Wachstum sowie soziale und ökologische Ziele hochhalten. Darüber hinaus spricht das EBC Menschen an, die sich mit den gelebten Werten in ihrem beruflichen Umfeld nicht mehr identifizieren können und aus diesem Grund entweder eine Neugründung oder die „Umgründung“ einer bestehenden Organisation planen.

Co-Kreation und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Ecogood Business Canvas

Das Ecogood Business Canvas kann entweder in Poster-Form oder als Online-Board verwendet werden. Beide Varianten fördern ein co-kreatives und spielerisches Erstellen. Durch den Einsatz von Post-Its wird die Visualisierung unterstützt und die iterative Entwicklung ermöglicht.

EBC Leitfaden

Ein Leitfaden begleitet die Gründer*innen bei der Anwendung und führt sie anhand von Leitfragen Schritt für Schritt durch die gesamte Erstellung des Canvas. Der Prozess kann als Einzelperson oder im Team, eigenständig oder begleitet von einem GWÖ-Berater/einer GWÖ-Beraterin durchgeführt werden.

Spezielle Beratungsangebote für Gründer*innen und Gründungszentren

Der Vorteil der Begleitung durch eine*n GWÖ-Berater*in liegt darin, dass diese einen großen Erfahrungsschatz mitbringen, viele Good Practices von GWÖ-Betrieben kennen und dadurch wertvolle Anregungen und Impulse geben können. Sie unterstützen die Gründer*innen dabei, den Blick zu weiten und durch die Brille der Gemeinwohl-Ökonomie auf ihre Gründung zu schauen.

Darüber hinaus entlastet es die Gründer*innen, denn sie können sich durch die externe Begleitung voll und ganz auf die zu erarbeitenden Inhalte konzentrieren.

Die Begleitung kann in Form eines Einzelcoachings oder eines Teamworkshops erfolgen. Der/die GWÖ-Berater*in Ihrer Wahl findet gemeinsam mit Ihnen die genau passende Vorgangsweise. 

Gründungszentren, die für eine Gruppe von Gründer*innen einen Workshop zur Erstellung eines Ecogood Business Canvas anbieten wollen, wenden sich an das EBC-Entwicklungsteam: canvas@ecogood.org.

Aktuelle Termine

Radiointerview

4. April 2022 | Magazin Start Me Up
Interview zum neuen Tool für Gründer*innen „Ecogood Business Canvas“ mit Isabella Klien und Sandra Kavan.

EBC-Entwicklungsteam

Nach oben