Wir sammeln Eure Erfahrungsschätze, liefern Antworten und Informationsquellen zu brennenden Fragen

Beim vierteljährlichen Online-Fokustreffen für Netzwerk-Mitglieder werden aktuelle Themen, Problemstellungen und mögliche Lösungsansätze der Unternehmen diskutiert. Neben einem professionellen Input profitieren die Mitglieder durch den intensiven, fokussierten Austausch und von den Erfahrungen anderer Unternehmen.

Termine 2023

Kommunikation mit und zwischen den Mitarbeitenden ist ein Kernthema für alle Unternehmen und wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur. Das Konzept der Gewalftreien Kommunikation (GfK) ist ein möglicher Ansatz, um einen wertschätzenden, respektvollen und rücksichtsvollen Umgang untereinander zu fördern – mit Wirkung weit über die Unternehmensgrenzen hinaus.

Teil einer jeden Gemeinwohl-Bilanzierung ist die Auseinandersetzung mit den Lieferant:innen und die Hinterfragung des ethischen Handels ebendieser. Sowohl für kleine als auch für große Unternehmen kann die Lieferant*innen-Befragung sehr aufwendig und schwierig sein.

Auf vielen Ebenen gibt es Kooperationen und Projekte mit Forschungs- und Bildungseinrichtungen, gerade zum Thema Gemeinwohl oder zu Teilaspekten, die in der Matrix berücksichtigt werden. Forschung und wissenschaftliche Erkenntnisse sind ein wichtiger Bestandteil, um alternative Wirtschaftsmodelle wie die GWÖ auf den Prüfstand zu stellen und deren Wirkung zu analysieren. Gerade die Förderung solcher Projekte ist ein oft komplexes Unterfangen.

Als wertvolles Werkzeug zur Förderung der Demokratie und Mitbestimmung im Unternehmen entdecken immer mehr Betriebe die Methode der Soziokratie. Ein Modell, das über den unmittelbaren Zweck der Findung von Entscheidungsstrukturen und- prozessen hinaus einen maßgeblichen Einfluss auf den Umgang miteinander, die Wertehaltung von Führungskräften und Mitarbeitenden sowie die Unternehmenskultur nimmt.