St. Virgil Salzburg, 5026 Salzburg
Gemeinwohl-Bericht von St. Virgil Salzburg

St. Virgil ist eine Einrichtung der Erwachsenenbildung in Salzburg, in Trägerschaft der Erzdiözese. Als rechtlich eigenständiges Unternehmen ist St. Virgil als Bildungszentrum, als Konferenzzentrum und Veranstaltungsort sowie als Hotel und Gastronomiebetrieb tätig. St. Virgil macht Bildung auf Basis eines christlichen Wertebildes mit dem Ziel Entwicklung und Persönlichkeitsbildung zu ermöglichen. Jährlich werden ca. 350 Veranstaltungen in folgenden Themenbereichen angeboten: Lebenswege, Kind & Familie, Trauerarbeit, Spiritualität, Theologie und Religionen, Gesellschaft, Ökologie, Ethik und Zukunftsfragen sowie Kunst und Kultur.

Gutes Leben für alle zu ermöglichen, gehört in Konsequenz zum Selbstverständnis von St. Virgil und ist seit Bestehen des Hauses ein Leitungsgrundsatz des Unternehmens. Über die Bildungsarbeit hinaus ist das Haus ein beliebter Veranstaltungsort für Konferenzen, Tagungen, Seminare, Kultur- und Studienreisen sowie Feste und Feiern. Insgesamt kommen jährlich knapp 40.000 Gäste ins Haus. 20.000 davon nächtigen im Hotel.

In den letzten Jahren ist es gelungen durch die GWÖ Bilanzierungen die Arbeit am Gemeinwohl sowohl im Haus, als auch als gesellschaftlicher Faktor in Salzburg sichtbar und erlebbar zu machen.

Gemeinwohl-Unternehmen
Unternehmens-Netzwerk
Gemeinwohl-Berichte