Professor für Angewandte Wirtschaftswissenschaften an der Universität La Laguna (Teneriffa/Spanien); 2004 Preisträger der vom Umweltministerium verliehenen Lucas Mallada für Wirtschaft und Umwelt

„Die Gemeinwohl-Ökonomie bringt ein außergewöhnlich weises Verständnis der Wirtschaft und ihrer Auswirkungen zum Ausdruck. Sie ist ein praktisches Modell, das dem Menschen dient, die Natur integriert und auf einer echten Demokratie basiert. Die GWÖ spiegelt eine Intelligenz wider; ihre Anwendung wird immer wichtiger, um das Wirtschaftswachstum und sein Maß, das BIP, in Frage zu stellen, da dieses nur die Geschwindigkeit anzeigt, aber weder die Zielrichtung noch reale Kosten darstellt.“

Infos ull.es

Botschafter*innen