Professor für Neurobiologie, Leiter der Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung der Psychiatrischen Klinik der Universität Göttingen und des Instituts für Public Health der Universität Mannheim/Heidelberg

„Wenn im Gehirn eines jeden Menschen ein weitaus größeres Vernetzungspotenzial angelegt ist, als wir uns das bisher vorstellen könnten, so sollten wir unser Zusammenleben so gestalten, dass sich dieses Potenzial auch wirklich entfalten kann. Weil das aber niemals auf Kosten anderer möglich ist, wird es Zeit, uns gemeinsam mit anderen auf den Weg zu machen. Nicht nur in Schulen, auch in Kommunen und in Unternehmen, damit wir zu dem werden, was wir sein könnten: eine menschliche Gemeinschaft.“

Botschafter*innen