Professor an der Universität Siegen, Masterstudiengang Plurale Ökonomik

„Man mag die Forderungen der Gemeinwohl-Ökonomie heute ruhig für utopisch halten, aber angesichts der nicht nur ökosphärischen Grenzen gilt die Losung: Seien wir realistisch, fordern wir das Unmögliche!“

Botschafter*innen