Marktgemeinde Nenzing, 6710 Nenzing
Gemeinwohl-Bericht von Marktgemeinde Nenzing

Mit einem Gemeindegebiet von 110,38 km2 ist Nenzing die viertgrößte Gemeinde Vorarlbergs. 49 % der Fläche sind bewaldet, 21 % sind Alpen.

Neben dem Hauptort gehören auch die Ortsteile Beschling, Latz, Gurtis und Mittelberg zum Gemeindegebiet. Neben Feldkirch ist Nenzing die einzige Gemeinde Österreichs mit zwei EU-Außengrenzen und verfügt mit 19,8 km über die längste EU-Außengrenze aller österreichischen Gemeinden.

Nenzing ist nicht nur geprägt von einer intakten Natur, in den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Gemeinde auch zu einem wichtigen Wirtschaftsstandort entwickelt.

Als eine der ersten Gemeinden Österreichs wurde Nenzing 2017 mit dem Gemeinwohlzertifikat ausgezeichnet. Unter dem Dach der GWÖ vereint die rund 6.300 Einwohner*innen zählende Vorarlberger Gemeinde zahlreiche Projekte zu Themen wie z.B. Mehrsprachigkeit, Energieeffizienz, Natur- und Landschaftsschutz, Integration und Nachhaltigkeit.

 

Gemeinwohl-Unternehmen
Gemeinwohl-Berichte