Raiffeisenbank Lech am Arlberg eGen, 6764 Lech
Gemeinwohl-Bericht von Raiffeisenbank Lech

Die Raiffeisenbank Lech am Arlberg wurde im Jahr 1901 von Lecher und Warther Bürgern gegründet. Als Genossenschaftsbank im Eigentum der Menschen der Region war ihre ursprüngliche Zielsetzung die Stärkung und Entwicklung der heimischen Wirtschaft und des Gemeinwesens in ihrem unmittelbaren Lebensraum. Diese Mission ist bis heute der bestimmende Kern und Sinn ihrer Arbeit.

Die Raiffeisenbank Lech am Arlberg ist ein Allfinanzinstitut und bietet Finanzlösungen in sämtlichen Bereichen für Privatpersonen und Unternehmen. 2006 gründete die Raiffeisenbank Lech am Arlberg die „Initiative Lebensraum Lech“. Diese Initiative bildet seither den Rahmen für den genossenschaftlichen Förderauftrag. 2012 hat die Raiffeisenbank Lech am Arlberg, als erste Bank Österreichs, eine Gemeinwohlbilanz erstellt. Bis heute erscheint davon jedes zweite Jahr eine Neuauflage.

 

Gemeinwohl-Unternehmen
Gemeinwohl-Berichte