Aktiv in der Regionalgruppe Salzburg als Mobilitätsexperte und Kontaktperson zur Universität und den Umweltinitiativen in Salzburg

… ist seit 2020 im Team der Regionalgruppe Salzburg und bringt sehr viel Erfahrung in Sachen Organisation und Vernetzung in NGOs / NPOs ein, die er in seiner Funktion an der ÖH Salzburg gewonnen hat. Er ist seit 2022 Teil des Projektteams der jährlichen Großveranstaltung „Es brennt der Hut!“.

Neben seinem Masterstudium der Stadtökologie arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Seeburg im Projektteam für innovative und nachhaltige Mobilität. Aufgrund seines Studiums der Geographie betrachtet er Mobilität als ein gesamtheitliches Thema.

In seiner zweiten Tätigkeit ist er selbstständig als Projektentwickler im Umweltbereich aktiv. Aktuell veranstaltet er in Zusammenarbeit mit der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen die Salzburger Umwelt- und Nachhaltigkeitsvernetzung. Diese dient der Salzburger Umweltszene als Vernetzungs- und Organisationsplattform.

In seiner Freizeit engagiert er sich für seine Leidenschaft, den Natur- und Artenschutz.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Klimakrise beendet werden muss.

Regionalgruppe Salzburg
Aktiv mitarbeiten