Lade Veranstaltungen

GWÖ Buchklub Wien

Aktuelles

Am 7. Dezember geht der GWÖ-Buchklub in die dritte Runde. 

Wir schließen das Buch „Gemeinwohl-Ökonomie“ ab und starten mit dem 2. Buch: E. F. Schuhmacher: Small is beautiful. Economics as if people mattered (Deutsche Ausgabe)

Weitere Termine

Zwischentreffen 2. Buch: vrstl. Mittwoch, 28. Dezember 2022, 18:30 – 20:30 Uhr

Abschluss 2. Buch & Start 3. Buch – Silvio Gesell: Natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld: vrstl. Mittwoch, 18. Jänner 2022, 18:30 – 20:30 Uhr

Zwischentreffen 3. Buch: vrstl. Mittwoch, 08. Februar 2022, 18:30 – 20:30 Uhr

Abschluss 3. Buch: vrstl. Mittwoch, 22. Februar 2022, 18:30 – 20:30 Uhr

Bücher

Zur Auswahl stehen folgende Publikationen:

  • Niko Paech: Postwachstumsökonomie
  • Degrowth: Handbuch für eine neue Ära. Das unverzichtbare Nachlagewerk zur Postwachstumsdebatte
  • Kate Raworth: Donut-Ökonomie
  • Christian Felber: Gemeinwohl-Ökonomie
  • Christian Felber: Ethischer Welthandel
  • Christian Felber: Neue Werte für die Wirtschaft
  • Silvio Gesell: Natürliche Wirtschaftsordnung aus Freiland und Freigeld
  • Maurice Höfgen: Mythos Geldknappheit
  • E.F. Schuhmacher: Small is beautiful. Economics as if people mattered
  • Leah Thomas: The Intersanctual Environmentalist
  • Tobi Rossweg: After Work

Wir freuen uns auf euch!

Kevin und der GWÖ-Buchklub

Der GWÖ-Buchklub

Ein Semester lang soll das Thema „Alternative Wirtschaftsordnungen“ im Zentrum unserer Bücher, Beiträge und Diskurse stehen. Den Auftakt macht (wie könnte es anders sein) Christian Felbers „Gemeinwohl-Ökonomie“, gefolgt von zwei weiteren Werken, für die wir uns als Gruppe gemeinsam im Laufe der bereichernden Abende entscheiden werden. Der erste Termin wurde mit Mittwoch, 5.10.22 um 18:30 datiert, die weiteren Treffen finden sodann in regelmäßigen Abständen (voraussichtlich alle drei Wochen) bis Semesterende (zweite Januarhälfte) statt. Die Treffen dürfen wir in einer Wiener Filiale von SONNENTOR, eines Mitgründers der GWÖ, abhalten.

Wir freuen uns auf austauschreiche, respektvolle und ergiebige Gespräche mit euch allen. Jede Person ist willkommen, es sind keine Vorkenntnisse von Nöten. Lediglich euer Interesse und etwas Lese- sowie Diskussionslust 😉 Für SONNENTOR-Tee und -Kaffee sowie Snacks wird gesorgt sein, das Buch „Gemeinwohlökonomie“ ist auch am ersten Termin vor Ort erhältlich. Bei diesem erfahren wir einiges über den weiteren Ablauf und den Hintergrund des Buches.

Bei Fragen oder Interesse bitte um Kontaktaufnahme mit kevin.eha@ecogood.org

Auf ein frohes gemeinsames lesen, erörtern und (um-)gestalten, denn …

„Wo kämen wir hin, wenn alle fragten, wo kämen wir hin?
Und niemand ginge, um mal zu schauen, wohin man käme, wenn man denn ginge“
Kurt Marti