Mitmachen

Was sind die Vorteile für Unternehmen, wenn sie eine Gemeinwohl-Bilanz erstellen?

2022-05-29T19:40:43+02:0027. März 2020|

Auf der Grundlage von Rückmeldungen von Unternehmen sind die folgenden sieben Vorteile deutlich geworden: Der Prozess der Erstellung einer Bilanz motiviert Arbeitnehmende und Unternehmensleiter*innen, sich aktiv an der Transformation des Wirtschaftssystems zu beteiligen. Die Gemeinwohl-Bilanz ist ein hochwertiges Management-Instrument, das eine 360-Grad-Sicht ermöglicht, die zeigt, in welchen Bereichen das Unternehmen ethischer arbeiten kann. Es handelt sich [...]

Wie kann ich zur GWÖ beitragen?

2022-01-27T08:56:27+01:0027. März 2020|

Sie können die GWÖ-Bewegung unterstützen, indem Sie Mitglied werden und/oder Geld an die GWÖ spenden. Wir brauchen immer Menschen, die die Arbeit der GWÖ aktiv unterstützen. Sie können in Regionalgruppen mitwirken oder Sie können Ihre beruflichen Kenntnisse und Erfahrungen für die GWÖ einsetzen, z.B. wenn Sie in den Bereichen IT, Marketing, Fundraising etc. tätig sind. Hier [...]

Muss ich sofort Mitglied werden?

2022-01-07T20:38:46+01:0027. März 2020|

Sie sind herzlich dazu eingeladen, an Events der Regionalgruppe oder GWÖ-Veranstaltungen zu besuchen, ohne Mitglied zu werden. Wir freuen uns, jedoch wenn Sie uns unterstützen und Mitglied werden. In Österreich sind Aktive auch Mitglieder im Verein, das stärkt den Zusammenhalt und stützt unsere Arbeit. Eine Privatpersonen-Mitgliedschaft kostet 60 Euro pro Kalenderjahr.

An wen kann ich mich wenden, um einige Fragen zur Gemeinwohl-Ökonomie zu diskutieren?

2022-01-27T09:08:48+01:0027. März 2020|

Am besten an unseren monatlichen Infoabend teilnehmen. Ansprechpersonen der GWÖ in Österreich finden Sie auf unserer Kontaktseite. Allgemeine Frage können Sie gerne an austria@ecogood.org senden und Presseanfragen bitte an press-austria@ecogood.org  bzw. finden Sie viele Infos auf unserer Presseseite oder fordern Infos kostenfrei an, siehe Infobestellung.

Wie ist die Gemeinwohl-Ökonomie organisiert?

2022-05-29T19:41:24+02:0020. März 2020|

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist offen für alle - jede Person, jedes Unternehmen, jede Organisation und jede Gemeinschaft kann sich einbringen und aktiv mitwirken. Einzelpersonen können sich in Regionalgruppen oder Akteur*innenkreisen engagieren, wie dem AK Berater*innen, dem AK Kommunikation, dem AK Auditor*innen oder dem AK Referent*innen. Gemeinsame Entscheidungen werden von allen Gruppen bei der jährlichen Delegiertenversammlung getroffen. Zusammen [...]

Nach oben