THAYA Anknüpfend an das Klimavolksbegehren der Initiative  „Wir entscheiden Klima“, wurde vom Parlament die Einrichtung eines österreichischen Klima-Bürgerrates beschlossen. Aus diesem Anlass fand im Waldviertel ein Experiment „Klima-Bürger*innen-Rat“ statt.

Die Veranstaltung bestand aus Vorträgen, Fragerunden und Diskussionen. Am Ende standen zwei große Themengruppen im Mittelpunkt: das Format Bürger-Rat an sich und das Thema Mobilität. Vorschläge wurden erarbeitet, anschließend der versammelten Gruppe präsentierten und diskutiert. Es folgte eine Widerstandsabfrage bei der ein großer Konsens erzielt wurde.

20 Personen haben mitdiskutiert, erste Vorschläge und Lösungsansätze formuliert, das neue Format erprobt und gleichzeitig Vorschläge und Erfahrungen für kommende Bürger-Räte zu gesammelt. Die vielleicht wichtigste Erkenntnis: das Konzept funktioniert. Daher sollen auch künftig ähnliche Veranstaltungen im Waldviertel stattfinden. Gefragt ist, die Verankerung des Modells Bürger-Rat im NÖ-Landesgesetz (wie es bereits in Vorarlberg im Rahmen einer Richtlinie der Fall ist).

Getragen wurde die Veranstaltung von der Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Waldviertel, Parents for Future Waldviertel und der KEM Klima- und Energiemodellregion Thayaland.

Artikel NÖN

News Niederösterreich