Experiment Zukunft – Kooperation zw. Forum Katholischer Erwachsenenbildung und GWÖ

Bild (v.l.n.r. Christian Kopf, Gebhard Moser): Christian Kopf, Vorstandsvorsitzender des Forums Katholischer Erwachsenenbildung und Gebhard Moser, Obmann des Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich; Bildquelle: GWÖ Vorarlberg

Österreich startet „Experiment Zukunft“

In neuartigen Workshops sollen Teilnehmer*innen in ganz Österreich „Zukunft gemeinsam gestalten“ und sich für ein wertevolles Leben begeistern. Dazu startet das Forum Katholischer Erwachsenenbildung eine Kooperation mit dem Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie  Österreich.

Mit „Experiment Zukunft. Inspirationen zum wert(e)vollen Leben“ startet das Forum Katholischer Erwachsenenbildung in einer Kooperation mit dem Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich ein neuartiges Bildungsformat. Auf Basis der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) werden die Inhalte der Gemeinwohl-Matrix durch die christlichen Werte und die Werte aus den päpstlichen Enzykliken zum Thema Gemeinwohl, Menschenwürde, Arbeit und Soziales ergänzt und verbunden. Die Workshop-Reihe richtet sich sowohl an privat organisierte Personengruppen wie an Pfarrgruppen. „Wir richten uns bewusst an Personen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen, denn wir wollen mit- und voneinander lernen, wie Menschen gemeinsame Werte leben“, so „Experiment Zukunft“-Projektleiter Georg Radlmair.

„Die Werte der Gemeinwohl-Ökonomie und jene der Kirche decken sich in den sozialen Belangen. Menschenwürde, Solidarität und soziale Gerechtigkeit waren immer schon Kernthemen der Kirche. Die GWÖ geht einen Schritt weiter und schlägt vor, diese Werte noch stärker in den Unternehmen zu verankern. Diesen Weg geht auch Papst Franziskus. Ihm ist auch die Natur in all ihren Belangen und Facetten sehr wichtig und da ist wieder ein Anknüpfungspunkt mit den Werten der GWÖ. Damit ist das neue Konzept sehr schlüssig“, freut sich Gebhard Moser, Obmann im Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich, über die Kooperation.

Das Üben und gemeinsame Lernen in der Gruppe soll durch geschulte Moderatorinnen und Moderatoren begleitet und unterstützt werden. „Die Moderator*innen-Ausbildung des Forum Katholischer Erwachsenenbildung unterstützen wir gerne aktiv mit unseren GWÖ-Expert*innen und unserem Know-how, das ganz bewusst in einer Creative Commons-Lizenz allen zur Verfügung steht. Unsere Instrumente werden stetig weiterentwickelt, daher ist die geplante fortlaufende Abstimmung für beide Seiten sehr wertvoll“, bestärkt Sabine Lehner, Vorstandsmitglied im Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich. In Pfarren sollen Ehrenamtliche als Moderatorinnen und Moderatoren fungieren und damit Impulse nachhaltig in die Gemeinschaften tragen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Bundesverband Gemeinwohl-Ökonomie Österreich als Kooperationspartner gewinnen konnten. Dank des umfangreichen Know-hows und auf Basis gemeinsamer Werte und Ziele können wir zusammen einen wichtigen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten“, so Christian Kopf, Vorstandsvorsitzender des Forums Katholischer Erwachsenenbildung.

Ort:
Bildungshaus Batschuns, Vorarlberg/Österreich

zurück zur Startseite
alle NEWS aus Vorarlberg
Termine in Vorarlberg
GWÖ und Unternehmen in Vorarlberg