Gemeinden Vlbg2022-02-13T13:38:08+01:00

GWÖ und Vorarlberger GEMEINDEN

NEWS rund um GEMEINDEN

Gemeinwohl-Ökonomie auf dem uwyh Festival

Gemeinwohl-Ökonomie auf dem use what you have Festival Konkrete Maßnahmen für die Nachhaltigkeit Am Wochenende 21. und 22.Mai 2022 fand in Bludenz das Use what you have Festival im Würbel Areal [...]

Gemeinwohl-Unternehmen tagen in St. Arbogast

Gemeinwohl-Unternehmen tagen in St. Arbogast Kooperation und Wissenstransfer stehen im Mittelpunkt des Momentum-Treffens, dem Jahrestreffen der GWÖ-Pioniere aus ganz Österreich. In diesem Jahr tagten die Gemeinwohl-Unternehmen gemeinsam mit Initiator Christian Felber vom [...]

Gemeinwohl statt Eigennutz: soziale Fairness in Oberbayern

Gemeinwohl statt Eigennutz: soziale Fairness in Oberbayern Die Gemeinde Kirchanschöring hat als erste Gemeinde in Deutschland eine Gemeinwohlbilanz erstellt. Der perfekte Heimatort: Jeder hilft jedem, der Umwelt soll es gut gehen, jeder [...]

alle NEWS aus Vorarlberg

Ihre Möglichkeiten bei der GWÖ als Gemeinde

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über alles was wir als GWÖ in Vorarlberg bewegen.

Newsletter

Die Erstellung einer Gemeinwohl-Bilanz ist wie ein Blick in den Wertespiegel. Als Herzstück der GWÖ bietet sie einen systematischen 360-Grad-Blick auf die ganze Organisation. Das Ergebnis wird in einem transparenten Punktesystem dargestellt. Als weltweit erster Nachhaltigkeitsstandard macht sie den Beitrag eines Unternehmens zum Gemeinwohl vergleichbar und seine Fortschritte messbar.

Dabei werden fünf Kategorien von Interessengruppen berücksichtigt:

  • Lieferant*innen

  • Eigentümer*innen und Finanzpartner*innen

  • Mitarbeitende

  • Kund*innen sowie das

  • gesellschaftliche Umfeld

Der gesamte Prozess kann von einem/r GWÖ-Berater*in begleitet werden und wird durch zertifizierte GWÖ-Auditor*innen validiert.

mehr zu Gemeinwohlbilanz für Gemeinden

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie uns ideel und finanziell. Um unabhängig zu bleiben finanzieren wir unsere kontinuierliche Arbeit durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Mitglied werden

Jede Spende zählt. Unser Spendenkonto:

Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie Vorarlberg

Dornbirner Sparkasse Bank AG
IBAN: AT72 2060 2000 0158 7989
BIC:  DOSPAT2DXXX

Ein Spiel, dass Ihr Leben verändert – Als Gemeinde können Sie bei diesem Spiel unterschiedliche Rollen einnehmen:

  • Ihren Mitarbeitern ein Spiel schenken

  • Ihren Bürger*innen ein Spiel schenken oder vergünstigt anbieten

  • Als Sponsor in einem Spiel auftreten und die erspielten Klimapunkte finanzieren.

  • selbst an einem Spiel teilnehmen

Alle Infos zum #gameofchange:

#gameofchange

Sie sind herzlich eingeladen eine unserer Veranstaltungen finanziell zu unterstützen oder einen Sponsorenwürfel zu kaufen.

Alle Informationen dazu gibt es hier:

Sponsorenpakete

24 Geschichten vom Tun und vom Lassen. Gemeinwohl-Ökonomie in der Praxis. Ein Buch zum Schmökern und Nachschlagen, mit Geschichten aus der Praxis gemeinwohl-orientierter Organisationen und Gemeinden, Infos zum Buch und zur Bestellung.

Die Gemeinde Nenzing und die Gemeinde Mäder sind Gemeinwohlbilanziert. Im Buch „24 Geschichten vom Tun und Lassen“ hat Ulrike Amann eine dieser Geschichten diesen beiden Gemeinden gewidmet.

SIE MÖCHTEN MEHR WISSEN?

Alle Informationen für Gemeinden
Newsletter
Spenden
Mitglied werden
Nach oben